Aufgaben
Über VPA> Aufgaben
WEITERBILDUNG

Weiterbildung setzt eine fachlich und formell ordnungsgemäß abgeschlossene Ausbildung voraus. Weiterbildung bedeutet das Erlernen und die Ausformung spezifischer, theoretischer und praktischer Kenntnisse, Fähigkeiten und Erfahrungen, die auf der Grundlage eines nachvollziehbaren, definierten und wissenschaftlich fundierten Curriculums erfolgen und zur Erlangung einer besonderen Befähigung auf einem oder mehreren bestimmten Fachgebieten dienen.

Weiterbildung für PsychotherapeutInnen bedeutet zielgruppen- orientierte Spezialisierung insbesondere hinsichtlich etwa der Paartherapie, der Psycho-somatik oder z.B. der Psychosentherapie, das Erlernen einer oder mehrerer weiterer schulenspezifischer Methoden etc.

FORTBILDUNG

Fortbildung bedeutet eine sich aus den Berufspflichten ergebende theoretisch und praktisch orientierte Vertiefung der Ausbildung sowie der Weiterbildung unter besonderer Beobachtung der Erkenntnisse der Wissenschaft.

Fortbildung erfolgt durch den regelmäßigen Besuch von in- und ausländischen Fortbildungsveranstaltungen.
VPA - Verein für psycho- soziale und psychothera-peutische Aus-,Fort- und Weiterbildung
Wolfgang Schmälzlg. 30/15
1020 Wien
Auskunft: Mo, Mi, Do
9.00 – 13.00 Uhr
Tel.: 01/99 71 695
Fax: 01/99 71 695 10