08.11.07 bis 27.03.10
2. Weiterbildungscurriculum - Systemische Psychotherapie und Beratung mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern
Beschreibung:
ZIEL DER WEITERBILDUNG

ist die Erweiterung der therapeutischen Handlungskompetenz in Richtung einer ressourcenorientierten Kinder- und Jugendpsychotherapie bzw. Beratung unter Berücksichtigung familiendynamischer und systemischer Zusammenhänge.

Den Teilnehmenden wird dabei neben einem fundierten theoretischen Grundwissen vermittelt, wie sie die Kinder- und Jugendlichenressourcen auf vielfältige, kreative Weise aktiv einbeziehen können, sei es im Einzelsetting, im Familiensetting oder in Form einer Therapie mit dem Kind in Anwesenheit der Eltern. Es kommen dabei vorwiegend systemische und auch hypnotherapeutische Methoden zum Einsatz.

Insbesondere werden die alters- und entwicklungsgemäßen Formen und Wege des Kommunizierens beachtet und auch der Spannungsbogen des Kindes bzw. Jugendlichen zwischen Unabhängigkeit und Eingebettet-sein in eine soziale Umwelt berücksichtigt.

ZIELGRUPPE

Diese Weiterbildung in Kinder und Jugendlichentherapie richtet sich an PsychotherapeutInnen, Ehe-, Familien- und LebensberaterInnen, PsychologInnen, PädagogInnen, ÄrztInnen und andere ExpertInnen, die bereits in verschiedenen Kontexten mit Kindern und Jugendlichen arbeiten.


UMFANG:

325 Stunden auf ca. zwei Jahre

SEMINARZEITEN:

Jeweils Freitag von 15:00 bis 20:00 Uhr und Samstag 9:00 bis 17:00 Uhr

THEORETISCHER TEIL:

17 Seminare à 15 Einheiten: 255 Einheiten

Das Seminar - “Einführung in die systemische Interventionswelt“ ist für systemische FamilientherapeutInnen nicht verpflichtend

PRAKTISCHER TEIL:

Der Praxisteil ihrer Weiterbildung wird durch Intervision (Peergruppenarbeit) von 30 Stunden und Supervision im Stundenausmaß von 40 Stunden begleitet. Die Supervisionstermine werden zu Beginn des Curriculums bekannt gegeben. (Wahl-möglichkeiten)

Für den Abschluss der Weiterbildung ist eine Fallpräsentation vorgesehen.

TEILNEHMER(INNEN) - ANZAHL:

voraussichtlich 25 Personen

VERANSTALTUNGSORT:

Seminarhotel
Springer-Schlößl
1120 Wien, Tivoligasse 73

Internet: www.springer-schloessl.at
Seminarüberblick:
I. Grundlagen
09.11.07 - 10.11.07
Einführung in die systemische Interventionswelt
Adj. Prof. Mag. Stefan Geyerhofer
16.11.07 - 17.11.07
Einführungsseminar kreative Zugänge in die Welt von Kindern und Jugendlichen
Mag. Ulrike Russinger & DSAin Monika Widauer-Scherf
15.02.08 - 16.02.08
Entwicklungspsychologie
Prof. Dr. Karl Ludwig Holtz - (D)
14.03.08 - 15.03.08
Bindungsentwicklung und Bindungsstörungen
Dr. phil. Andrea Schedle - (CH)
25.04.08 - 26.04.08
(Systemische) Psychotherapie mit Kindern – Ohne Kinder? Mit den Eltern? Als Familie?
MMag. DDr. Alain Schmitt
06.06.08 - 07.06.08
Systemischer Umgang mit relevanten Helfersystemen
Dr. Helmut de Waal
19.09.08 - 19.09.08
Rechtliche und berufsethische Aspekte in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
Hon.Prof. Dr. Michael Kierein
20.09.08 - 20.09.08
Diagnostische Verfahren Indikation und Utilisierung im Kontext
Dr. Johanna Augustin
17.10.08 - 18.10.08
Wo gehöre ich hin ?
Univ.-Lekt. Mag. Dr. Judith Barth - Richtarz, MA
05.12.08 - 06.12.08
Familiensysteme und Migration
Aslihan Karabiber & Judith Hanser
II. Klinische Themen und spezifische Problemlagen
16.01.09 - 17.01.09
Hypnotische Techniken zur Behandlung von Ängsten bei Kindern
Lic.phil. Susy Signer-Fischer (CH)
06.03.09 - 07.03.09
Kinder- und Jugendpsychiatrie, Krisenintervention
Dr. Hans Scheidinger
08.05.09 - 09.05.09
Gewalt und sexualisierte Gewalt
Marion Luksch BA, pth.
05.06.09 - 06.06.09
Schwere Erkrankungen, Behinderung des Kindes
Mag.a Sigrid Sohlmann
III. Technikseminare
18.09.09 - 19.09.09
Arbeit mit suggestiven Sprachmustern, Metaphern, Geschichten und Märchen, Entspannungsverfahren
DSAin Monika Widauer-Scherf
09.10.09 - 10.10.09
Lösungsorientierte Praxis mit Kindern und Jugendlichen
Dipl.Psych. Dr. Manfred Vogt (D)
20.11.09 - 21.11.09
Arbeit mit kreativen Medien in der Kinder- und Jugendtherapie
Helene Hornich
29.01.10 - 30.01.10
Handpuppen, Teilearbeit mit Puppen
Prof. DDr. Dipl.Psych. Siegfried Mrochen (D)
26.03.10 - 27.03.10
Integrations- und Abschluss-Seminar mit Ritual
Mag. Ulrike Russinger & DSAin Monika Widauer-Scherf