14.09.18 bis 15.09.19
Familiencoach
Beschreibung:
Bei der Beratung/Begleitung und Betreuung von Familien in psychosozialen Notlagen oder in permanenten Problemsituationen (z. B. sog. Multiproblemfamilien) werden die helfenden Akteure vor komplexe Herausforderungen gestellt: Möglicherweise sind sie direkt in der Lebenswelt der Familie tätig und erleben damit Problemstellungen ungefiltert, häufig sind sie im Rahmen der Kinder- und Jugendhilfe tätig und arbeiten mit unfreiwilligen KlientInnen: Dadurch stellen sich viele Fragen: Wie kann in einem solchen Rahmen das Kindeswohl sichergestellt werden? Wie gewinnen wir Eltern zur Kooperation? Wie können die Ressourcen der Familie aktiviert und schwierige Situationen gemeistert werden?

Diese Fortbildung/Ausbildung richtet sich an Menschen, die in verschiedenen Kontexten Familien begleiten. Dies kann sowohl aufsuchend (flexible Hilfe, ambulante Betreuung) als auch im Rahmen einer Beratungsstelle (Familienberatung) oder im stationären Setting (Arbeit mit dem Herkunftssystem) sein. Im Lehrgang werden aus unterschiedlichen „Disziplinen“ wichtige und hilfreiche Werkzeuge und Techniken kennengelernt, erarbeitet und erprobt. Ein wesentlicher Schwerpunkt ist dabei die Verankerung der gelernten Instrumente und deren Fertigkeiten durch Ausprobieren und Üben, damit eine gute Umsetzung in die Praxis gelingt. Das Ziel des Lehrgangs ist es, KollegInnen die- aus unterschiedlichsten Bereichen kommend- Famililen begleiten, ein gutes Handwerkszeug für die komplexen Herausforderungen mitzugeben. Bei Absolvierung aller Module und der Supervisionseinheiten wird ein Zertifikat für Familiencoach verliehen.

Die Inhalte der 6 Module im Lehrgang bilden:
• Systemische und familientherapeutische Zugänge und Arbeitsmethodik,
• Grundlagen der Entwicklungspsychologie, Bindungsdynamik und Traumaverständnis
• Ressourcen- und resilienzorientierte Interventionsformen
• Überblick über den rechtlichen Rahmen und Aspekte des Kinderschutzes.



Zielgruppe:
PsychotherapeutInnen, PsychologInnen, PädagogInnen, FamilienberaterInnen, SozialarbeiterInnen, SozialpädagogInnen, zertifizierte ElterntrainerInnen, ElternbildnerInnen
Seminarüberblick:
14.09.18 - 15.09.18
Systemisch-therapeutische Ansätze eines Familiencoachings mit „Multiproblemfamilien“
Dipl.Psych. Tobias von der Recke
12.10.18 - 13.10.18
Bindung und Bindungsbeeinträchtigungen
Dipl.-Psych. Thomas Kämpfer
16.11.18 - 17.11.18
Grundlagen systemischer Beratung
Dr.in phil. Gisela Schwarz