18.11.16 bis 19.11.16
Kind und Trennung: Vom Gefühlschaos zum Kompetenzerleben
Dauer: Freitag: 15:00-20:30
Samstag: 09:00-17:00
Ort: Akademie für Fortbildungen und
Sonderausbildungen – AKH Wien
Spitalgasse 23
1090 Wien
Kosten: Euro 295,00 (für Mitglieder Euro 250,00) inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Mag.a Dipl.Päd.in Ingeborg Saval
Psychotherapeutin
Systemische Familientherapeutin in freier Praxis, Psychagogin im Rudolf-Ekstein-Zentrum, Supervisorin, Trauma-Therapeutin, Lehrtrainerin, Autorin Publikationen: - "Planet Schule- Gemeinsam und unbeschwert den Schulalltag meistern", I.Saval, Trias, 2015 - "Starke Kinder- Gezielt und fantasievoll: Methoden für selbstbewusste und ausgeglichene Kinder", I. Saval, Trias, 2014

Inhalt
Das Auseinanderbrechen einer Familie oder der Abschied von geliebten Personen bringt für Kinder radikale Veränderungen und heftige Gefühlsanstürme. Ob sie wollen oder nicht: Sie müssen Entscheidungen der Erwachsenen akzeptieren. Wie sie mit neuen Lebensrealitäten zurechtkommen liegt vorwiegend an der Unterstützung die sie erhalten. Durch kompetente Begleitung der Kinder erfahren auch ihre Eltern Entlastung in einer Zeit, in der sie selber sehr belastet sind.
Wir werden im Seminar gemeinsam die sensiblen Erfahrungswelten von Kindern bereisen und uns dort sowohl theoretisch, praktisch als auch spielerisch mit Trennung, Abschied und Neuorientierung auseinandersetzen.
Einige Inhalte:
• Welche Bewältigungsstrategien und Sichtweisen unterstützen Kinder bei Trennungs- und Trauerprozessen?
• Wie umgehen mit Angst, Schmerz, Wut und kindlichen Ohnmachtsgefühlen?
• Wenn reden nicht hilft: kreative Elemente in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen, spielerische Entspannungsmethoden und Techniken aus der energetischen Psychologie