11.11.16 bis 12.11.16
Einführung in die Schematherapie
Dauer: Freitag: 15:00 - 20:30
Samstag: 09:00 - 17:00
Ort: Hotel Bokan
Mainersbergstraße 1
8051 Graz- Gösting
Kosten: Euro 320,00 (für Mitglieder Euro 270,00) inkl. Pausenverpflegung und Mittagessen
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Dr. Matias Valente (D)
Psychologischer Psychotherapeut (Verhaltenstherapie), Schematherapeut, Dozent für Verhaltenstherapie, Dozent und Supervisor für Schematherapie. Co-Leiter des Instituts für Schematherapie Stuttgart IST-S. Seit 2005 Spezialisierung in Schematherapie, Anerkennung als Trainer und Supervisor durch die Internationale Gesellschaft für Schematherapie (ISST).

Inhalt
Ursprünglich von J. Young zur Behandlung chronischer depressiver Störungen konzipiert, stellt die Schematherapie in ihrer modernen Form ein zugleich integratives und innovatives Verfahren zur effektiven Behandlung von komplexen Persönlichkeitsstörungen dar. Aktuelle Studien belegen ein breites Wirksamkeitsspektrum. Grundlage der schematherapeutischen Behandlung ist eine störungsspezifische Fallkonzeptualisierung und ein individuelles „Modusmodell“, von dem sich konkrete Behandlungsinterventionen ableiten lassen. In diesem Seminar werden die Grundlagen der Schematheorie und der schematherapeutischen Behandlung vermittelt. Die Anwendung spezifischer Techniken der Schematherapie werden anhand von Videobeispielen und Rollenspielen demonstriert und in Kleingruppen unter Anleitung eingeübt.