09.11.18 bis 10.11.18
Wege zum Unbewussten
Dauer: Freitag: 15:00-20:30
Samstag: 09:00-17:00
Ort: Seminar- und Bildungshaus
Hohe Warte 46
1190 Wien
Kosten: wird noch bekannt gegeben
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Mag.a Monika Pomberger-Kugler
Klinische und Gesundheitspsychologin
seit 1993 tätig in eigener Praxis in Linz, OÖ Klinische und Gesundheitspsychologin, Psychotherapeutin für Katathym Imaginative Psychotherapie Lehrtherapeutin mit voller Lehrbefugnis für Katathym Imaginative Psychotherapie Weiterbildung für Psychodynamische Psychotherapie und Borderlinestörungen Supervisorin und Coach 2. Vorsitzende der ÖGATAP (Gesellschaft für angewandte Tiefenpsychologie und allgemeine Psychotherapie)

Inhalt
Tagtraum, Nachtraum, Klartraum, tiefe Entspannung u.v.m. sind Wege die unbewussten Inhalten ermöglichen ins Bewusstsein zu gelangen.

Ziel des Seminars ist es unsere Möglichkeiten und Fähigkeiten aus unserem Unbewussten zu schöpfen zu erweitern. Wir beschäftigen uns mit aktuellen Forschungsergebnissen um besser verstehen zu können was in Schlaf, im Traum, in einer angeleiteten Imagination usw. vor sich geht, mit unserer eigenen Schlaf- und Traumkultur, mit praktischen Übungen und Fallvignetten aus der Katathym Imaginativen Psychotherapie.