10.10.08 bis 11.10.08
Respekt vor der Rebellion
Vom Umgang mit Kindern in Extremsituationen
Dauer: Freitag: 15.00-20.00 Uhr
Samstag: 9.00-17.00 Uhr
Ort: Lehranstalt für systemische Familientherapie
Trauttmansdorffgasse 3A
1130 Wien
Kosten: Euro 275,00 (für Mitglieder des VPA Euro 230,00)
Einheiten: 15 LE Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Mag.a Dipl.Päd.in Ingeborg Saval
Psychotherapeutin
Systemische Familientherapeutin in freier Praxis, Psychagogin im Rudolf-Ekstein-Zentrum, Supervisorin, Trauma-Therapeutin, Lehrtrainerin, Autorin Publikationen: - "Planet Schule- Gemeinsam und unbeschwert den Schulalltag meistern", I.Saval, Trias, 2015 - "Starke Kinder- Gezielt und fantasievoll: Methoden für selbstbewusste und ausgeglichene Kinder", I. Saval, Trias, 2014

Inhalt
Außergewöhnliche Re-Aktionen und Verhaltensauffälligkeiten von Kindern und Jugendlichen erzeugen in Bezugspersonen und professionellen Beratern oft Gefühle der Hilflosigkeit, Angst oder Resignation.

Ziel des Seminars ist es, die Handlungsfähigkeit der Erwachsenen zu stärken und rasche, wirkungsvolle Interventionen zum Beziehungsaufbau und zur konstruktiven Zusammenarbeit zu erfahren.

Inhalt:

•Unterschiedliche Arten kindgerechter Kontaktaufnahme und Vertrauensfindung
•Beziehungsangebot und Beziehungsaufbau je nach Alter und Problemlage
•Auflösung von Schuld- und Ohnmachtsgefühlen auf Seiten der Erwachsenen
•Spielerische Informationsgewinnung und Methoden zur lustbetonten Lösungsfindung
•Vorstellen praxisnaher Konzepte zur Deeskalation
•Übungen zur kindlichen Ressourcenarbeit und Selbstwertstärkung
•Das Spiel als Via Regia zur kindlichen Seele