23.11.19 bis 24.11.19
Eine Botschaft des Körpers
Dauer: Freitag: 15:00-20:30
Samstag: 09:00-17:00
Ort: LFI Oberösterreich
Auf der Gugl 3
4021 Linz
Kosten: wird noch bekannt gegeben
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Mag.a Renate Bukovski, MSc
Psychotherapeutin (Existenzanalyse), Supervisorin, Coach, Lebens- und Sozialberaterin, Lehrtherapeutin der GLE-International, Leiterin der GLE-Weiterbildung Psychosomatik, Co-Leiterin der GLE-Weiterbildung Psychotraumatherapie. Vorsitzende der GLE-Österreich.

Inhalt
Das Körpererleben stellt eine wichtige Komponente ganzheitlichen Seins und Existierens dar. Das achtsame Wahrnehmen von Körperempfindungen, das Annehmen und Sich-Zuwenden zu ihrer Qualität sowie das Aufspüren ihres phänomenalen Gehalts, angereichert durch - aus dem Körpererleben auftauchende - Bilder kann u.a. Aufschluss geben über Probleme im Hier und Jetzt, Vergangenes entschlüsseln, dissoziierte Erfahrungen bergen und Hinweise für die Entstehung und Aufrechterhaltung psychosomatischer Erkrankungen anbieten.
Im Seminar wollen wir Möglichkeiten erfahren, den Körperempfindungen mehr Raum und Gewicht im Prozess der personalen Existenzanalyse zu geben und methodische Hinweise sowohl zur Bergung dieser Körperempfindungen und ihrer Botschaften als auch zur weiteren Bearbeitung derselben erarbeiten.