11.12.09 bis 12.12.09
Die Arbeit mit dem Kind in der Familie
Dauer: Freitag: 15.00-20.00 Uhr
Samstag: 9.00-17.00 Uhr
Ort: Lehranstalt für systemische Familientherapie
Trauttmansdorffgasse 3A, 1130 Wien
Kosten: Euro 315,00 (für Mitglieder Euro 270,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Prof. DDr. Dipl.Psych. Siegfried Mrochen (D)
Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeut, Familientherapeut
Ausbilder in hypnotherapeutischer und systemischer Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. emeritierter Professor für Sozialpädagogik am FB 2 der Universität Siegen, ehemaliger Sonderschullehrer Zahlreiche Veröffentlichungen, wie z.B.: Die Pupille des Bettnässers: Hypnotherapeutische Arbeit mit Kindern und Jugendlichen von Siegfried Mrochen, Karl-Ludwig Holtz und Bernhard Trenkle, Verlag: Carl-Auer-Systeme Einführung in die Hypnotherapie mit Kindern und Jugendlichen von Karl-Ludwig Holtz und Siegfried Mrochen, Verlag: Carl-Auer-Systeme Neugierig aufs Großwerden: Praxis der Hypnotherapie mit Kindern und Jugendlichen von Karl-Ludwig Holtz, Siegfried Mrochen, Peter Nemetschek und Bernhard Trenkle, Verlag: Carl-Auer-Systeme

Inhalt
Eine wichtige Voraussetzung zur Sanierung von Beziehungen und Korrektur von Verhalten und Erleben in einer Eltern – Kind – Beziehung liegt in einem Perspektivenwechsel der Eltern auf ihr Kind und einer positiven Einschätzung ihrer Einflussmöglichkeiten auf ihren Nachwuchs. Die Arbeit mit dem Kind im Kreise seiner Familie stellt das Kind in den Mittelpunkt und bezieht die Familie (Eltern, Geschwister, Großeltern usw.) direkt und indirekt in die Interaktion zur Veränderung und Stabilisierung ein, um neue Energie und Hoffnung in das Familiensystem zu bringen.

Inhalte:

- Einführung in die Entwicklung der hypno-systemischen Kinderpsychotherapie
- Fallvignetten und Videobeispiele
- Strategien und Methoden der Arbeit mit dem Kind in der Familie
- Übungen in Kleingruppen
- Exemplarische Anwendung auf Fallbeispiele der TeilnehmerInnen