18.06.10 bis 19.06.10
Hypnotherapie bei Psychosomatik
Ideomotorik: Kommunikation mit dem Unbewussten zur hypnotherapeutischen Behandlung psychosomatischer Erkrankungen
Dauer: Freitag 15.00 - 20.00 Uhr,
Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
Ort: Hotel Stefanie
Taborstrasse 12
1020 Wien
Kosten: Euro 320,00 (für Mitglieder des VPA Euro 275,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Dr.in Dipl.Psych.in Agnes Kaiser-Rekkas (D)
Dipl. Psychologin, psychologische Psychotherapeutin, Studium der Psychologie an der FU Berlin nach mehrjähriger Tätigkeit als Physiotherapeutin in der Schwerverletzten-Rehabilitation. Promotion zum Thema Klinische Hypnose an der LMU München, Inst. für Medizinische Psychologie, Fachbereich Medizin. Zertifikat in Systemischer Therapie (Institut für Familientherapie Weinheim, Virginia Satir, Minuchin, Mailänder Schule et al.) und Klinischer Hypnose. Seit 1985 Aufbau und Leitung des Fortbildungszentrums Süd der Deutschen Gesellschaft für Hypnose und Hypnotherapie (DGH). Dozentin und Supervisorin der DGH. Privatpraxis in München.

Inhalt
Das von LeCron, Cheek und Erickson initiierte autonome Antwortsystem der sog. Fingersignale nutzt elegant die direkte Kommunikation der unwillkürlichen Körpersprache unter Umgehung kognitiver Leistungen. Ein psycho-logisch aufgebautes Fragenmanual ermöglicht durch die in den Fragen implizit enthaltenenen Annahmen („Weiß das Unbewusste schon, was Sie für die Heilung brauchen?“) innere Suchprozesse in Gang zu setzen und Ressourcen freizulegen. Dieses Seminar vermittelt praxisorientiert, wie akute Beschwerden, aber auch chronische Erkrankungen positiv beeinflusst werden können.