10.12.10 bis 11.12.10
Die Angst sitzt im Schulranzen
Dauer: Freitag 15.00 - 20.00 Uhr,
Samstag 09.00 - 17.00 Uhr
Ort: lfi - Bildungshaus Landwirtschaftskammer Oberösterreich
Auf der Gugl 3
4021 Linz
Kosten: Euro 275,00 (für Mitglieder des VPA Euro 230,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Mag.a Nina Gutenbrunner
Mag. Nina Gutenbrunner studierte Psychologie an der Universität Wien und absolvierte ihre Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin auf der Neuroonkologie der Universitätsklinik Wien, wo sie auch ihre ersten 4 Arbeitsjahre verbrachte. Seit 2007 ist sie im Kinderhilfswerk Linz angestellt, sowie sie auch seit 2009 freiberuflich in der Praxisgemeinschaft Apfelgrün tätig ist. Um den Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit auch theoretisch zu festigen, nahm an sie an der 3jährigen Weiterbildung im Kinder- und Jugendlichenbereich des VPAs (Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung) teil und hat für diesen Verein die Landesleitung für OÖ inne.

Mag.a Sandra Klepp-Reinthaller
Mag. Sandra Klepp-Reinthaller studierte Psychologie an der Salzburger Universität und absolvierte ihre Ausbildung zur Klinischen und Gesundheitspsychologin an der Landes-, Frauen- und Kinderklinik in Linz. Seit 2005 ist sie im Kinderhilfswerk Linz angestellt und seit 2009 freiberuflich in der Praxisgemeinschaft Apfelgrün tätig. Um den Schwerpunkt ihrer beruflichen Tätigkeit auch theoretisch zu festigen, nahm an sie an der 3jährigen Weiterbildung im Kinder- und Jugendlichenbereich des VPAs (Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung) teil und hat für diesen Verein die Landesleitung für OÖ inne.

Inhalt
Alle Menschen müssen durch die Schule-die meisten Kinder erleben die Mobilisierung der eigenen Fähigkeiten und Fertigkeiten als lustvoll und spannend, für manche kann diese Herausforderung jedoch zu erheblichen Ängsten führen.

Die Schulangst hat viele Gesichter: So begegnen wir in unserer Arbeit Trennungsangst, soziale Gründe (Mobbing, ADHS, Schüchternheit,etc.), Leistungsüber, oder – unterforderungen und noch vieles mehr!

Im Seminar wollen wir verschiedene Entstehungsgründe der Schulangst thematisieren sowie therapeutische und klinisch-psychologische Interventionen präsentieren und erarbeiten. Von einer Vorstellung der klinisch- psychologischen Diagnostik über kreative Arbeitsmethoden in der Kindertherapie wollen wir ein informatives und spannendes Wochenende mit Ihnen verbringen!