26.08.11 bis 27.08.11
Umgang mit schwierigen Therapie-/Beratungssituationen bzw. KlientInnen
Dauer: Freitag: 15.00-20.00 Uhr
Samstag: 9.00-17.00 Uhr
Ort: Seehotel Hafnersee
Plescherken 5
9074 Keutschach
Kosten: Euro 340,00 (für Mitglieder Euro 295,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Dipl.Psych.in Brigitte Lämmle (D)
Psychologin, Familientherapeutin
Psychologin, system. Lehrtherapeutin freiberuflich als Paar- und Familientherapeutin in eigener Praxis tätig 1996 - 2004 Moderatorin von „Lämmle Live“ Autorin zahlreicher Fachbücher (Letzte Buchveröffentlichung: “Erklär mir Deine Welt”)

Inhalt
Wer von uns hat das noch nicht erlebt und sich in manchen therapeutischen und/oder beratenden Situationen rat- und hilflos gefühlt? Trotz vieler Bemühungen ist der Beratungs- bzw. Therapiefluss gestoppt oder dreht sich im Kreis.

Komplexe Systeme wie psychosomatische oder Suchtsysteme sind oftmals mit der Entstehung einer Problemtrance verbunden und zeichnen sich durch Überschutz aus. Die Gefahr ist, dass wir uns als TherapeutInnen und BeraterInnen davon anstecken lassen. Im therapeutischen Kontext sprechen wir dann von Versteinerung.

In diesem Seminar versuchen wir den "Welten" der Problemtrance zu begegnen, um Gesundung einzuladen.

Vor allem wird Brigitte Lämmle, bekannt für ihre punktgenaue, wertschätzende und ressourcenorientierte Arbeitsweise, das Seminar prozess - und praxisorient leiten.