18.03.11 bis 19.03.11
Steig ein ins "Lösungskarussell" kreatives Arbeiten mit Kindern und Jugendlichen in Beratung und Therapie
Dauer: Freitag: 15.00-20.00 Uhr
Samstag: 9.00-17.00 Uhr
Ort: Bildungshaus Schloss Krastowitz
9020 Klagenfurt, Gottscheerstrasse
Kosten: Euro 290,00 (für Mitglieder 245,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Mag.a Rosemarie Dressler
Psychotherapeutin (System. Familientherapie), Hypnotherapeutin in freier Praxis, Sprachpädagogin, Sensorische Integrationsarbeit, Familienberaterin, Schwerpunkt: Autismus

Mag.a Gabriele Thalhammer
Psychotherapeutin (Systemische Familientherapie), Hypnotherapeutin in freier Praxis
Psychotherapeutin (systemische Familientherapie, Hypnotherapie nach Milton Erickson) Vorsitzende und Weiterbildungreferentin beim VPA Planung und Organisation sämtlicher Fort- und Weiterbildungsseminare sowie Tagungen des VPA Direktorin des Propädeutikums - Lehranstalt der Erzdiözese Wien für Berufstätige Leiterin der Familien - und Partnerberatungsstelle, Sozial Global, Simmering Familienberaterin - Österr. Autistenhilfe, Wien

Inhalt
Kinder und Jugendliche sind in den unterschiedlichen Entwicklungsphasen mit vielen Krisen und Schwierigkeiten konfrontiert und kommen vielfach mit einer klinischen Diagnose in Beratung und Therapie.
Dies erfordert von Seiten der TherapeutIn/ der BeraterIn ein anderes Vorgehen. Worte allein reichen meist nicht aus, um Kindern hilfreich zu begegnen. Analoge und kreative Techniken sind von Beginn an nützlicher für den Beziehungsaufbau und den therapeutischen Prozess. Sie sind ein wertvolles, indirektes Mittel zur Aktivierung von Ressourcen und Erhöhung der Motivation.

Folgende Themenbereiche bilden den Hauptschwerpunkt dieses Seminars:
1) Symptombereiche: Angst, Wut, Aggression etc.
2) Vorgangsweisen:
2a) Beziehungsaufbau kind – und jugendgemäß
2b) Abholen mit geeigneten Mitteln
2c) Indirekte und direkte Aktivierung von Ressourcen
2d) Gefühle darstellen und spüren
2e) Stress mindern und Entspannung fördern

3) Vernetzung mit dem sozioöko. Umfeld: Familie, Schule, Jugendamt,……


Ziel:
1) Erfahrungsvermittlung und Erfahrungsaustausch
2) Neue Sichtweise in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen entstehen lassen
3) Hilfestellung für die Eigenposition der TherapeutIn

Methode:
In diesem Seminar wird nach hypnosystemischen Grundsätzen praxisorientiert gearbeitet. Dabei verwenden wir kreative Materialien und Techniken wie : Rollenspiele, interaktive Spiele, körper- und erlebnisorientierte Übungen….