06.05.11 bis 07.05.11
Kreative Kindertherapie und Beratung als ressourcenorientierte Intervention
Dauer: Freitag: 15.00-20.30 Uhr
Samstag: 9.00-16.30 Uhr
Ort: Austria Trend Hotel Schillerpark
Schillerplatz
4020 Linz
Kosten: Euro 320,00 (für Mitglieder 275,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
Dipl.Psych. Dr. Manfred Vogt (D)
Psychotherapeut, Kinder-/Jugendlichenpsychotherapeut und Supervisor. Lehrtherapeut / Lehrender Supervisor (SG)
Kinder- und Jugendlichen Psychotherapeut und Supervisor (BDP, DFS, DGH, SG) seit 1984 in freier Praxis in Bremen. Gründungsmitglied, Trainer und Supervisor des Norddeutschen Instituts für Kurzzeittherapie Gründungsmitglied der European Brief Therapy Association, EBTA (Paris). Langjährige Erfahrung im Bereich stationär-psychotherapeutische Betreuung von Kindern und Jugendlichen in einem Kinderheim. Supervisor in unterschiedlichen Kliniken der Kinder- und Jugendpsychiatrie, Autor von zahlreichen Publikationen zum Thema Kurzzeittherapie, kreative Kindertherapie und Hypnose mit Kindern; Herausgeber von psychotherapeutischen Spielmaterialien und Medien. Seit 1996 als Gastdozent und Trainer an der Fachhochschule Nordwestschweiz, Solothurn tätig.

Inhalt
Kreative Kindertherapie ist ein synergetischer Ansatz in der Psychotherapie, der auf der Auswahl und dem Zusammenwirken von effektiven Verfahren wie der Erikson´schen Hypnotherapie, der lösungsorientierten Kurztherapie und der körperorientierten Verfahren der neueren Psychomotorik basiert.

Insbesondere für die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen und ihren Eltern ist eine ressourcen, zielgerichtetes und damit ein zukunftsorientiertes Verfahren äußerst effektiv und nützlich. Denn dadurch sind oftmals in kurzer Zeit effektive Beratungs- und Therapieerfolge möglich.

Das Ziel des Seminars ist die Vermittlung und Kreation vieler praktischer Ideen für unterschiedliche Fragestellungen und die Anregung von kreativen Behandlungsmöglichkeiten für alle Kolleginnen und Kollegen, die im psychosozialen Arbeitsfeld mit Beratung und Therapie mit Kindern und Jugendlichen tätig sind.

Inhalte des Seminars werden anderem folgende Themen sein:

Prämissen lösungsorientierter Praxis mit Kindern, Jugendlichen und ihren Eltern wie Beziehungsgestaltung durch Spiele(n), die Kunst des Umdeutens....

Ressourcendiagnostik mittels Ressourceninterview, Ressourcen identifizieren und modellieren, motorische Diagnostik, sowie viele kreative Interventionen.

In sehr praxisbezogener Weise werden die Inhalte des Seminars vorgestellt und geübt.