Dieses Seminar ist ein Teil des Curriculums Werkzeugkoffer der hypnosystemischen Therapie und Beratung
24.04.09 bis 25.04.09
Hypnosyst. Werkzeugkoffer,Teil 2: Einsatz der Sprache
Systemische Fragen (zirkuläre und reflexive Fragen) und Einsatz von suggestiven Sprachmustern, Repräsentationssysteme
Dauer: Freitag: 15.00-20.00 Uhr
Samstag: 9.00-17.00 Uhr
Ort: Austria Trend Hotel Lassalle
Engerthstraße 173-175
1020 Wien
Kosten: Euro 275,00 (für Mitglieder Euro 230,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Seminarleitung
DSAin Monika Widauer-Scherf
Dipl. Soz.-Arb., Psychotherapeutin (System. Familientherapie, Hypnotherapie nach Milton Erickson) Lebens- und Sozialberaterin, Supervisorin (ÖVS,ÖBVP), Trainerin, Moderatorin, Coach Lehrbeauftragte im Bereich systemischer und hypnosystemischer Beratung und Psychotherapie Entwicklung von Tagungs-, Curriculums- und Seminarkonzepten

Inhalt
Systemische Fragen, wie zirkuläre und reflexive Fragen, können die Sichtweisen unserer KlientInnen in einer lösungsorientierten Art und Weise auch auf Ressourcen und Lösungen, die oftmals durch „Problemhypnosen“ verdeckt werden, lenken. Der Einsatz von suggestiven Sprachmustern kann unbewusste Lösungsfindungen in viel-fältiger Art und Weise und auf die jeweilige KlientIn abgestimmt unterstützen. Arbeit mit den Repräsentationssystemen ermöglicht bezogen auf unsere KlientInnen sprachliche Genauigkeit und mehr Sicherheit im Einsatz von Metaphern. Sprache ist das Hauptinstrument in allen Beratungen, hier wird die Möglichkeit gegeben dieses zu verfeinern