Über den VPA Einzelseminare SeminarreihenLehrgÄngeTagungen Mitgliedschaft Newsletter
VPA - Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung

Wolfgang Schmälzlgasse 30/15
1020 Wien

Tel:  01/99 71 695
Fax: 01/99 71 695 10

Kontakt
AGB
Impressum
Einzelseminare > Seminardetails
08.06.18 bis 09.06.18
Selbstheilung durch medizinische Hypnose
Bewusstseinsmedizin und die Macht der Vorstellung über Gesundheit und Krankheit: vom psychogenen Tod bis zur wirksamen Selbstheilung
Referent/in: Gary Bruno Schmid, PhD (CH)
Dauer: Freitag: 15:00-20:30
Samstag: 09:00-17:00
Ort: LFI Oberösterreich
Auf der Gugl 3
4021 Linz
Kosten: Euro 360,00 (für Mitglieder Euro 305,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Fortbildungspunkte: 15 Einheiten durch ÖBVP und BÖP 15 DFP-Punkte durch die Arztakademie (sonstige Fortbildung)
Inhalt
Seit Anbeginn der Menschheitsgeschichte gibt es zahlreiche Überlieferungen, dass Menschen durch Suggestion sowohl geheilt, als auch getötet werden können. In der Neuzeit sind derartige psychogene Heilungs- und Todesfälle in der schulmedizinischen Literatur sogar gut dokumentiert (Schmid 2009, 2010). Einerseits durch kontrollierte medizinische Studien zu den verschiedenen psychogenen Heilungsphänomenen (Psychoneuroimmunologie, Placebo-Effekt, Neurobiologie der Psychotherapie etc.) und andererseits durch zahlreiche wissenschaftlich dokumentierte Beobachtungen von ebenso vielseitigen psychogenen Todesphänomenen (Nocebo-Effekt).

Bei diesem Seminar handelt sich um einen Praxis-Workshop mit Theorie (nach Bedarf) zu den Placebo- und Nocebo-Mechanismen anhand von psychogenen Heilungs- und Todesphänomenen.

Ziel ist es, den TeilnehmerInnen einen Einblick in die medizinisch-hypnotherapeutische Arbeit zu vermitteln um:
1. den Noceboeffekt zu vermeiden und
2. Immunabwehr, Wundheilung und Schmerzlinderung zu unterstützen und zu stärken: In Trance der Immunabwehr Mut zusprechen.

Zentral ist die Schöpfung einer persönlichen Selbstheilungsgeschichte hin zur Gesundheit unter Verwendung eines bewusstseinsmedizinischen Ansatzes, der Sechs-Dramaturgische-Elemente-Methode (SDE). SDE (wird im Kurs genauer erläutert) beinhaltet verschiedene meditative/hypnotherapeutische Techniken und Werkzeuge, die notwendig und hinreichend für die Stärkung einer individuell konditionierten Immunabwehr sind. Die Anwendung dynamisch geführter Vorstellungen unter Hypnose wird von den TeilnehmerInnen selbst erlebt und erlernt. Im Fokus steht gegenseitiges Üben in der Kleingruppe unter Supervision nach Demonstration im Plenum.
SE VPA1894