Über den VPA Einzelseminare SeminarreihenLehrgÄngeTagungen Mitgliedschaft Newsletter
VPA - Verein für psychosoziale und psychotherapeutische Aus-, Fort- und Weiterbildung

Wolfgang Schmälzlgasse 30/15
1020 Wien

Tel:  01/99 71 695
Fax: 01/99 71 695 10

Kontakt
AGB
Impressum
Einzelseminare > Seminardetails
27.04.18 bis 28.04.18
Reflektierte Kommunikation – Reflektionen mit Familien
Referent/in: Prof.in Dr.in Andrea Caby (D) & Dr. Filip Caby (D)
Dauer: Freitag: 15:00-20:30
Samstag: 09:00-17:00
Ort: Hotel Stefanie
Taborstraße 12
1020 Wien
Kosten: Euro 360,00 (für Mitglieder Euro 305,00)
Einheiten: 15 Unterrichtseinheiten zu je 45 Minuten
Fortbildungspunkte: 15 Einheiten durch BÖP
Inhalt
Es heißt doch, wenn Beratung oder Psychotherapie erfolgreich sein sollen, muss der/die KlientIn/ PatientIn mitwirken wollen. Aber darf er/sie das auch? Heißt es nicht häufig: Tun Sie das, was ich- BeraterIn/TherapeutIn sage, ohne dass geprüft wurde ob das, was der Profi für Ideen hat zu dem, was der/die KlientIn/PatientIn möchte, überhaupt passt?
Inzwischen wissen wir, dass Lösungen nur dann erfolgreich sein können, wenn sie zum/zur Klienten/Klientin oder Patienten/Patientin passen oder dessen eigene sind.
Die Reflektierte Kommunikation stellt einen kreativen Kommunikationsweg dar, KlientInnen, PatientInnen oder Familien zu ermöglichen für ihre Probleme selbst passende Lösungen zu finden. Das setzt voraus, dass wir ihnen zutrauen, dazu in der Lage zu sein.
Getreu dem Motto: Die Lösung ist schon da, sie wissen es nur noch nicht...

Ziel des Seminars ist das dreiphasige Setting der Reflektierten Kommunikation zu vermitteln und mit verschiedenen Themen oder Schwerpunkten selbst erleben zu lassen. Dabei werden Beobachtungsaufgaben fokussiert und die Moderation erprobt.
Es wird auch daran gearbeitet, wie die BeraterInnen/TherapeutInnen durch Haltung und Kontext dafür sorgen können, dass aus dem „Problemsystem“ ein „Lösungssystem“ wird. Es wirkt nicht nur das Setting, sondern auch der Wahrnehmungsfokus mit dem die TeilnehmerInnen sich beteiligen.

Darüber hinaus werden die Unterschiede zum Reflecting Team und die Multifamilientherapie erörtert sowie weitere Indikationen und Einsatzmöglichkeiten von Helferkonferenzen bis zu Tagungen vorgestellt.
SE VPA1946